TOURISMUSMANAGEMENT

 

 

Tourismus braucht Management

 

"Früher“ ging alles von alleine. Goethe konnte seine Italienreise noch selbst „managen“ – und auch die erste Reisewelle nach dem 2. Weltkrieg kam noch ohne „Manager“ aus. Beim Sport war und ist es nicht anders: Bayern München war in den 70ern der 1. Profiverein, der sich ein professionelles „Management“ leistete. Die Erfolge geben dieser damals schon weitsichtigen Maßnahme recht.

 

Und heute?

 

Nichts geht mehr ohne diese Fähigkeit des „Managens“, und das Erlernen dieser Kunst überlässt man heute Universitäten und Fachhochschulen. Nur logisch, dass diese Professionalisierung auch nicht vor dem Tourismus Halt gemacht hat. Viele Gebiete würden heute noch vor sich dahindümpeln, wenn sie nicht durch engagierte Tourismus-Manager aus ihrem Dornröschenschlaf aufgeweckt worden wären.

Der Tourismus ist eine der wenigen Branchen, der auch noch zukünftig weiteres Wachstum vorausgesagt wird - und hier boomt besonders der Trend zu den nahen einheimischen Reisezielen.

 

Somit ist es gerade jetzt wichtig vor Ort ein attraktives Programm aufzubauen, denn dieser Erlebnis- und Erholungswert bestimmt, ob die Gäste das Angebot einer Region interessiert und es annehmen.

 

Die Mittelgebirgslandschaft des "5 – Länder - Ecks“ (Franken-Bayern-Sachsen-Thüringen-Böhmen) stellt eine einzigartige historisch und landschaftlich gewachsene Tourismusregion für Sport-, Aktiv-, Erholungs - und Kultururlaube dar. Insbesondere das Fichtelgebirge und seine abwechslungsreiche Umgebung ist sowohl ein idealer Ausgangspunkt wie Aufenthaltsort für Urlauber aus ganz Deutschland bzw. Mitteleuropa –  egal ob Sommer oder Winter. 

 

 

Die Tourismusmanagement Abteilung von Omnia Sports

 

Aufgrund unserer Beobachtungen und gewonnener Erfahrungen stellen wir häufig fest, dass bei vielen Urlauberwünschen entweder das gewünschte Hotel oder die günstige Gruppenunterkunft, das optimale Sportgerät mit dem entsprechenden Trainer oder der sprachlich, historisch und kulturell ausgebildete Guide fehlt.

 

Dehalb hat Omnia Sports vor ein paar Jahren seine Tourismusagentur Omnia Tourismus ins Leben gerufen, die versucht möglichst allen am regionalen Tourismus beteiligten Akteuren ihre Erfahrungen und Serviceleistungen bzw. Möglichkeiten anzubieten. Somit steht mit Omnia Tourismus ein kompetenter Partner sowohl für den Urlaubsgast als auch den Touristikanbieter bereit, der Ihnen bei vielen Angeboten hilfreich zur Seite stehen und entsprechende Möglichkeiten aufzeigen kann.

 

Interessierten Urlaubern bieten wir eine komplette Urlaubssplanung und ein maßgeschneidertes Programm an. Vom Hotel über die passenden Ausflugsziele bis zum Kurs inklusive Verleih. Sie nennen uns Ihre Wünsche und Vorstellungen, und wir schaffen Ihnen "Urlaubs-Wellness".

 

Hoteliers und allen anderen Betreibern von Beherbergungsbetrieben bietet eine Kooperation mit uns viele Vorteile, denn wir können mit Ihnen für Ihre Gäste hausspezifische Angebote entwickeln.

 

Wir sind völlig unabhängig, grenzübergreifend und keiner Tourismusorganisation verpflichtet bzw. verantwortlich. Selbstverständlich arbeiten wir sieben Tage in der Woche, rund um die Uhr, das ganze Jahr, und wenn’s sein muss auch noch darüber hinaus.