Wie geht Nordic Cross Skaten ?

 

Die Technik des Nordic Cross Skating ähnelt sehr der Skating Technik beim Langlaufen. Für die Beinarbeit wird der Schlittschuh Schritt eingesetzt, der durch kräftige parallele Armabstöße verstärkt wird. Je nach Einsatz der Arm – und Oberkörpermuskulatur kann das Tempo erhöht und die Effektivität der Trainingseinheit gesteigert werden. Es kommen auch die unterschiedlichen Stockvarianten wie beim Skating auf Schnee zum Einsatz.

 

Wo kann man Nordic Cross Skaten ?

 

Prinzipiell überall, wo man mit dem Rad fahren kann. Erfahrungsgemäß eignen sich asphaltierte Wege (z.B. Radwege), Parks, feste Wald – und Feldwege oder wenig frequentierte Landstraße am besten dazu. Optimale Bedingungen findet man auf den Skirollerbahnen in Neubau und Asch ( CZ bei Selb ).

 

Wer kann Nordic Cross Skaten ?

Ob Konditionswunder oder Couchpotatoe, jung oder alt – Nordic Cross Skating ist das ideale Ganzkörpertraining für jedes Lebensalter und Leistungsniveau. Für den Breitensportler ist es ein kurzweiliges Gesundheits – und Fitnessprogramm, für den Leistungssportler ein zusätzliches Trainingselement, das neue Trainingsanreize setzt.